Lederreithose Robust – Die Weiche

Tuchweiches, samtiges Leder. Extra für den Reiter. Ohne störende Innennaht!

329,90

Um Ihre individuellen Maße zu ermitteln und Ihnen eine optimal passende Lederhose zu liefern, füllen Sie bitte zusätzlich unser Formular aus und senden es uns parallel zu. Vielen Dank!

Zum Maßblatt-Formular
braunbraunschwarzschwarz
Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: 310 Kategorien: ,

Beschreibung

Lederreithose aus samtigen Rindleder mit ausknöpfbarem Innenfutter.

Tuchweiches, samtiges Leder. Extra für den Reiter ohne störende Innennaht! Der Grundschnitt einer klassischen Jeans mit geradem Bein und das starke, aber ungemein geschmeidige Rindnubuk sorgen für eine Figur gebende Passform.

Die Nähte liegen außen und am Gesäß befindet sich die wichtige Tellernaht, um ein Wundscheuern zu verhindern. Die Gürtelschlaufen sind in den Doppelbund eingefasst, die Hosentaschen lederausgefüttert.

Mit „Klimaanlage“. Sie können diese Lederhose problemlos zu jeder Jahreszeit tragen – das Leder ist temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend. Im Winter, das wissen wir alle, ist eine Lederreithose schön warm. Und im Sommer? Im Sommer knöpfen Sie das Baumwollinnenfutter raus und tragen die Reitlederhose ohne Innenfutter. Das geschmeidige Leder ist auch innen weich und trägt sich angenehm auf der Haut.

Eine wichtige Eigenschaft von Leder ist der Feuchtigkeitstransport von innen nach außen. Das kennen Sie von guten Lederschuhen, die bis zu 500 ml Schweiß in Dampfform am Tag durch den Schuh leiten müssen. Ohne diese Eigenschaft des Leders würden Sie sich wie in überhitzten Gummistiefeln fühlen. Für unsere Lederhosen bedeutet das, dass Sie selbst bei 40 Grad+ immer im Trockenen sitzen. Das können Ihnen Reiterfreunde, die schon mal in Australien oder Südafrika unterwegs waren, bestätigen. Dazu zählt auch Linda Tellington Jones.

Das funktioniert, solange es trockenheiß und es außerhalb der Lederhose trockener ist als innerhalb der Hose. Draußen schwülheiß  und in der Hose feucht, dann diffundiert der Schweiß nicht mehr durch das Leder. Das hat was mit Physik zu tun, und das schafft auch keine Klimamembrane.

Ein weiterer Vorteil des ausknöpfbaren Innenfutters ist die Möglichkeit, das Baumwollfutter unabhängig von der Lederhose separat waschen zu können. Wenn Sie möchten so oft Sie wollen. Das geht bei dem eingenähten Innenfutter nicht.

Sollte das Baumwollinnenfutter dann mal verschlissen und verwaschen sein, kein Flicken und Nähen, einfach ein neues bestellen, einknöpfen, fertig.

Es ist wenig, aber gelegentliche Pflege nötig. Schlamm, Sabber und Hundepfotenabdrücke lassen sich nach dem Trocknen einfach aus dem Leder ausbürsten. Der Schmutz bleibt meist an der Oberfläche. Bei extremen Verschmutzungen können Sie die Reitjeans einige Male in der Waschmaschine mit unserem Lederwaschmittel waschen (Bitte Waschanleitung beachten!).